Stephan Kühne

Stephan Kühne
Fotokünstler

Meine Bilder bauen Brücken, die über den einzelnen Moment hinausgehen. Dabei versuche ich immer auch zusätzliche Dimensionen im Bild mit einzufangen. Dies erreiche ich über fotografische Methoden. Meine Bilder eröffnen den Betrachtenden neue Perspektiven, bieten neue Bildräume oder vereinen scheinbare Gegensätze miteinander. So schaffe ich auf künstlerische Weise neue Verbindungen.
Jedes einzelne Bild ist das Ergebnis eines sehr bewussten Kreativprozesses während des Fotografierens. Oftmals ent- stehen sie aus dem Moment heraus. Die Kamera ist für mich ein Stil- und Ausdrucksmittel. Sie ist für mich das zentrale Werkzeug meiner künstlerischen Arbeit.

KURZVITA
Mai 2018 Intensivkurs: Transfertechniken, Freie Akademie Augsburg
2008 Umstieg von analoger auf digitale Fotografie
2000-2014 freie künstlerische Fotografie
1993-1997 mehrere Expeditionen in die Polargebiete als Bestandteil meiner wissenschaftlichen Arbeit; Über- und Unterwasserfotografien
1993 fotografische Erfassung der Unterwasserwelt der Nordsee, Diplomarbeit
1983 autodidaktischer Einstieg in die analoge Schwarzweißfotografie

Link zur Homepage