Bei Hämpels an der Wand

Szenische Installationen von Barbara Heier-Rainer, Auri Neuroth, Franz Neudeck und Utz Schoris. 
Herzlich willkommen zu einer neuen Ausstellungsidee.
Wir präsentieren Werke der Künstlergruppe Assoziationsketten aus dem Zwiespalt zwischen „ausrangiert und überholt“ und „liebevoll aufbewahrt“ in räumlichen Szenen. 
Die Vernissage beginnt am Samstag, 02.11.2019 um 16:00.
Der Kunsthistoriker Pascal Heß wird in einer Einführung seine Gedanken zu den Bildern, Objekten und Installationen vortragen. 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!